110 Jahre Mozartkugeln von Victor Schmidt

Victor Schmidt launcht zum 110 Jahre Jubiläum der Mozartkugel die beliebte Marzipankugel in der 15er Geschenkverpackung

Wien (OTS) Die Mozartkugel gehört zu den Klassikern der österreichischen Süßwaren. Seit jeher zählt die Victor Schmidt „Austria Mozartkugel“ aus dem Hause Manner, eine der ältesten Mozartkugeln Österreichs, zur Süßwarentradition. Beliebt aufgrund ihres einzigartigen Geschmacks, dem hohen Marzipananteil und dem berühmten Namensgeber Wolfgang Amadeus Mozart ist sie das perfekte Mitbringsel für Touristen aber auch ideal als Gastgeschenk und natürlich zum Selbst-Genießen. Dieses Jahr feiert die Victor Schmidt Mozartkugel ihr 110-jähriges Jubiläum. Diesem Anlass entsprechend gibt es die beliebte Mozartkugel ab Anfang Mai in der hochwertigen 15er Bonbonniere.

110 Jahre Victor Schmidt Austria Mozartkugel

1858 meldete Victor Anton Schmidt in Wien das „Gewerbe der Schokoladefabrikation“ an. Knapp 13 Jahre später trat der älteste Sohn in das Geschäft ein und der Firmenname wurde in Victor Schmidt & Sohn geändert.

Wolfgang Amadeus Mozart zu Ehren führte die Firma bereits Ende des 19. Jahrhunderts ein Produkt mit dem Namen „Mozart Dessert“ ein. Höchste Qualität und feinster Geschmack dieser neuen Süßigkeit jedoch waren es, die der 1909 auf den Markt gebrachten Mozartkugel einen so großen Erfolg bescherten, zeitgleich mit dem großen Aufschwung der Salzburger Festspiele. Victor Schmidt erzeugte in diesen Jahren erstmals Mozartkugeln mit modernen Produktionsmethoden, da man mit der traditionellen händischen Erzeugung der großen Nachfrage nicht mehr gerecht werden konnte.

2000 wurde das Unternehmen von Manner übernommen. Seitdem stellt man mit der gleichen Sorgfalt und hohen Qualitätsansprüchen die Victor Schmidt Austria Mozartkugel vor den Toren Wiens in der Produktion in Wolkersdorf her. Die besondere Rezeptur, die Schokolade aus eigener Röstung und natürlich auch der berühmte Namenspatron machen die Mozartkugel zu einer beliebten Süßigkeit.

Rückfragen & Kontakt:

Josef Manner & Comp. AG
Mag. Karin Steinhart MAS
Pressesprecherin
067682923650
k.steinhart@manner.com


Quelle

Booking.com

Related Posts