ABC-Expertentipps gegen Rückenschmerzen im Urlaub


Ohne Rückenschmerzen durch die Sommerzeit – Vollversion anbei!

Wien (OTS) Alle Jahre wieder fahren die ÖsterreicherInnen in der wärmsten Zeit des Jahres in den Urlaub. Lange Autofahrten, ungewohnte Betten, oft weniger Bewegung: Die ABC-Expertentipps sollen helfen, die Erwartungen an den Urlaub nicht zu enttäuschen und Rückenschmerzen zu vermeiden.

Entspannte Anreise. Für den Rücken ist es sehr ungesund, viele Stunden in der gleichen Haltung zu verbringen. Wichtig sind regelmäßige Pausen während der Autofahrt und sich beim Lenken abzuwechseln.

Die ideale Schlafumgebung. Am besten vorab informieren, ob ordentliche Betten mit Lattenrost und Matratze angeboten werden, evtl. den eigenen Polster mitnehmen.

Vorsicht vor Klimaanlagen. Durch den „verkühlten“ Nacken nimmt man sehr rasch eine Schonhaltung ein, die Beschwerden werden verstärkt. Das Zimmer am Abend auf eine angenehme Temperatur bringen, die Klimaanlage dann aber abschalten.

ABC in der Reiseapotheke. Als schnelle Hilfe bei beginnenden Rücken- und Muskelschmerzen hat sich die Wärmetherapie bewährt. Damit sind ABC-Wärmepflaster auch für die Reiseapotheke optimal geeignet.

Rückfragen & Kontakt:

2B VISIBLE | below the line marketing, wohlfarter@2bvisible.at


Quelle

Booking.com

Related Posts