AI in Travel: Erweiterung der Wirecard ePOS Analytics Suite um ein Travel Package

Optimierung des Leistungsangebots durch übergreifende Kundenanalyse

Aschheim ( München ) (ots) Wirecard, der führende Spezialist für digitale Finanztechnologie, verkündet heute die Erweiterung des Datenanalyse-Tools Omnichannel ePOS Suite um neue Funktionen für Tourismusunternehmen. Die vollintegrierte Lösung für selbstlernende Analysen von Wirecard wird nun durch eine innovative Technologie ergänzt, die auf die Tourismusbranche zugeschnitten ist. Durch den Einsatz von Machine Learning und Artificial Intelligence (AI) ermöglicht die ePOS Analytics Suite die komplexe Datenauswertung von Kundenverhaltensmustern und hilft, das Leistungsangebot für den Reisenden zu optimieren.

Das neue Package enthält eine Reihe hochmoderner Analysefunktionen, die die einzelnen Reiseleistungen über verschiedene Leistungsträger hinweg mit Hilfe der Zahlungsinformationen auf einer Plattform analysieren und so hoch spezifische Kundenprofile erstellen können. Diese können dem einzelnen Leistungsträger helfen, seine Angebote auf Reisende individuell zuzuschneiden.

Darüber hinaus gibt das Tool einen genauen Überblick über das Kaufverhalten der Touristen, woraufhin Unternehmen ihre Vertriebs-Strategien und Loyalty-Angebote anpassen können.

Jörn Leogrande, Executive Vice President Mobile Services bei Wirecard, kommentiert: “In den nächsten Jahren wird der Einsatz von Artificial Intelligence branchenübergreifend relevant sein. Wir sind stolz darauf, unsere innovative Omnichannel ePOS Suite durch dieses fortschrittliche Package zu ergänzen. Mit unserer Expertise streben wir an, unseren Kunden aus der Tourismusbranche ein einzigartiges Verständnis für die Bedürfnisse und Verhaltensmuster ihrer Zielgruppen zu bieten.”

Dank der neuen Technologie von Wirecard können Tourismusanbieter die Erhöhung der Kundenkonversion bei gleichzeitiger Produktoptimierung realisieren. Mit der Erweiterung der ePOS Suite für Tourismusunternehmen bestätigt Wirecard seine Position als erster Payment-Anbieter, der eine voll integrierte Lösung für selbstlernende Analysen auf der Basis von Bezahldaten in Kombination mit weiteren Datenquellen anbietet.

Wie die Travel- und Mobility-Branche von Technologien wie Artificial Intelligence profitiert und welche Auswirkungen dies in Zukunft haben wird, diskutiert Markus Braun, CEO der Wirecard AG, heute zusammen mit der ÖBB-Personenverkehr AG auf der Innovationskonferenz DLD in München. Die Panel-Diskussion findet am Montag, 22. Januar 2018, um 11:30 Uhr statt und wird zudem live übertragen.

Über Wirecard:

Die Wirecard AG ist ein globaler Technologiekonzern, der Unternehmen dabei unterstützt, Zahlungen aus allen Vertriebskanälen anzunehmen. Als ein führender unabhängiger Anbieter bietet die Wirecard Gruppe Outsourcing- und White-Label-Lösungen für den elektronischen Zahlungsverkehr. Über eine globale Plattform stehen internationale Zahlungsakzeptanzen und -verfahren mit ergänzenden Lösungen zur Betrugsprävention zur Auswahl. Für die Herausgabe eigener Zahlungsinstrumente in Form von Karten oder mobilen Zahlungslösungen stellt die Wirecard Gruppe Unternehmen die komplette Infrastruktur inklusive der notwendigen Lizenzen für Karten- und Kontoprodukte bereit. Die Wirecard AG ist an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (TecDAX, ISIN DE0007472060, WDI). Weitere Informationen finden Sie im Internet auf www.wirecard.de oder folgen Sie uns auf Twitter @wirecard.

Rückfragen & Kontakt:

Wirecard-Medienkontakt:

Wirecard AG
Jana Tilz
Tel.: +49 (0) 89 4424 1363
E-Mail: jana.tilz@wirecard.com


Quelle

Booking.com

Related Posts