Aktualisierter Xi’an International Marathon ehrt Sieger vor dem Hintergrund einer legendären Vergangenheit und glamourösen Zukunft

Xi’an, China (ots/PRNewswire) Am Samstag erzielte Wangdong Qiu beim 2018 Xi’an City Wall International Marathon Gold bei den Herren und Chaojie Feng erreichte den ersten Platz beim Halbmarathon der Frauen. Eine Rekordzahl von über 5000 Athleten aus 31 Ländern nahmen an dem jährlichen Rennen teil, das auf der antiken Mauer aus der Ming-Dynastie, die auf über 600 Jahre Geschichte zurückblickt, in Xi’an abgehalten wird. Das Rennen, das einen Halbmarathon von 21.0975 Kilometern, einen Mauerlauf von 13 Kilometern sowie einen fünf kilometerlangen Health-Run umfasste, fand auf vielfach verbesserten Strecken und begleitenden Attributen statt. Es war das erste Mal, dass die Veranstaltung im April abgehalten wurde und nicht im November, wie es zuvor der Fall gewesen war. Aufgrunddessen hatten die Läufer die Möglichkeit, sich während der schönsten Zeit des Jahres an Xi’ans Glanz zu erfreuen.

Neben den Komfortverbesserungen für die Läufer erhielt das Rennen darüber hinaus mehrere technische Updates. Dazu zählt unter anderem die Einführung von Blockchain-Tools für die Registrierung von Läuferdetails unter Anwendung von Distributed-Ledger-Technologie zwecks Sicherstellung der Zuverlässigkeit individueller Eintragungen. Zusätzlich war eine Online-Version des Marathons verfügbar, die es jenen Läufern, die nicht an der Veranstaltung teilnehmen konnten, ermöglichte, das Ereignis über das Internet zu verfolgen. Die Anzahl Online-Teilnehmer überschritt 100.000.

“Wir gratulieren Wangdong Qiu und Chaojie Feng zu ihren Siegen, genau wie wir allen anderen Läufern, die den diesjährigen Marathon bewältigt haben, unseren Glückwunsch aussprechen”, so die für das Rennen verantwortlichen Mitarbeiter des Xi’an City Wall International Marathon-Komitees. “Der Langstreckenlauf ist in China zu einem sehr beliebten Sport geworden und der Marathon in Xi’an bietet sowohl Läufern als auch Zuschauern ein Sporterlebnis besonderer Art. Hier vereinen sich antike Stadtgeschichte und -kultur mit hochmodernem technologischem Vermögen.”

Tradition und Gastlichkeit waren von jeher reichlich vorhanden. Im Anschluss an das Rennen boten 4000 Einwohner Xi’ans Einblick in regionstypische Traditionen wie unter anderem in Kampfkünste aus der Xi’an-Region, Scherenschnitte und Schattenspielfiguren sowie Gong-und Trommeldarbietungen, deren Ursprung bis zu den Qin- und Han-Dynastien zurückzuverfolgen ist. Selbst die Medaillen hatten die Form von “Jade”-Edelsteinen aus der Westlichen Han-Dynastie.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte http://www.xianmarathon.org/.

Der Xi’an City Wall International Marathon: Daten und Fakten

Seitdem der Xi’an City Wall International Marathon 1993 erstmalig stattfand, gilt die Veranstaltung als Chinas Aushängeschild für Nationalsport und genießt den Ruf eines touristischen Vorzeigeevents. Der Xi’an-Marathon, der in einer Stadt stattfindet, die auf eine 3100-jährige Geschichte zurückblickt, efreut sich unter Läufern und Marathonfans auf der ganzen Welt großer Beliebtheit.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/680409/2018.jpg

Rückfragen & Kontakt:

Gang Liu
+86-29-8678-7991
1271339549@qq.com


Quelle

Booking.com

Related Posts