Chinas größter romantischer Dichter Li Bai im Fokus einer wichtigen kulturtouristischen Veranstaltung in der Provinz Sichuan

Mianyang, China (ots/PRNewswire) Die Qinglian International Poetry Town, Jiangyou, Mianyang, Provinz Sichuan, veranstaltete vom 24. bis 26. Oktober 2018 das Internationale Sichuan Kulturtourismusfestival 2018 und das Kulturfestival Jiangyou “One Belt, One Road” Li Bai (“The Two Festivals”).

Das Internationale Sichuan Kulturtourismusfestival 2018 und das Kulturfestival Jiangyou “One Belt, One Road” Li Bai fanden in Jiangyou, Provinz Sichuan statt

Die beiden Festivals, die sowohl den internationalen als auch den nationalen Tourismussektor hervorheben und sich darauf konzentrieren, die Tourismusbranche erfolgreicher zu gestalten, sind ein herausragendes kulturtouristisches Ereignis, das die lokalen Besonderheiten und Traditionen von Jiangyou präsentiert. Dazu zählen eine Ausstellung über das immaterielle kulturelle Erbe der Welt, ein hochrangiges Forum über die Li-Bai-Kultur, die Unterzeichnungszeremonie zur Festigung der freundschaftlichen Beziehungen zwischen chinesischen und internationalen Tourismusstädten und eine Konferenz zur Förderung der Provinz Sichuan als Kulturtourismus-Ziel. An der Veranstaltung nahmen über 70 Regierungsvertreter aus 20 Ländern teil, darunter die USA, Russland, Indien, Deutschland, die Niederlande, Italien und Spanien sowie bekannte chinesische und internationale Kultur- und Kunstexperten und Wissenschaftler. Die Teilnehmer hatten die Möglichkeit, lokale Bräuche zu beobachten und die wirtschaftliche und soziale Entwicklung der technologiegetriebenen Stadt, in der Li Bai, der größte romantische Dichter der Tang-Dynastie, geboren wurde, besser kennenzulernen.

Unter dem Motto “Sichuan, das Land des Überflusses und die Heimatstadt Li Bais” bot die Veranstaltung den Gästen ein beispielloses visuelles und kulturelles Erlebnis mit einer Reihe von ergänzenden Veranstaltungen, unter anderem:

  • die Eröffnungsfeier,
  • eine Darbietung zur Li-Bai-Kultur,
  • eine Besichtigungstour durch Qinglian International Poetry Town,
  • Gespräche und Austausch zwischen chinesischen und ausländischen Gästen, einschließlich der Unterzeichnung eines freundschaftlichen Kooperationsabkommens zwischen den Heimatstädten weltberühmter Dichter,
  • ein Besuch in der Heimatstadt Li Bais von Studenten und Lehrern des Institute of South-South Cooperation and Development der Universität Peking.

Daneben fand eine Konferenz zur Förderung des Kulturtourismus in Sichuan und in Städten entlang der Region “One Belt, One Road” statt, bei der Vertreter aus Sichuan, Mianyang und Jiangyou sowie Numata (Japan) und Valkenburg (Niederlande), umfassende Präsentationen zur Förderung ihrer Städte als Kulturtourismusziele hielten. Darüber hinaus wurden eine Reihe von Vereinbarungen zur Zusammenarbeit und gemeinsamen Investition in tourismusbezogene Projekte unterzeichnet, wobei die Gesamtinvestition 10 Milliarden Yuan (ca. 1,4 Milliarden US-Dollar) beträgt.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/778305/Sichuan_Tourism_promotion.jpg

Rückfragen & Kontakt:

Yongsheng Cui
+86-136-7816-7198
2880348586@qq.com


Quelle

Booking.com

Related Posts