„Eco“ über Coronavirus-bedingte Auswirkungen auf den Tourismus und 50 Jahre Kreisky

Am 5. März um 22.30 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) Dieter Bornemann präsentiert das ORF-Wirtschaftsmagazin „Eco“ am Donnerstag, dem 5. März 2020, um 22.30 Uhr in ORF 2 mit folgenden Beiträgen:

Millionen Verluste: Coronavirus bremst Reisefieber

Die Ausbreitung des Coronavirus trifft den heimischen Tourismus. Hotels leiden bereits unter Buchungsrückgängen und Stornierungen. Touristinnen und Touristen – nicht nur aus China – bleiben aus, Fluglinien haben Einbußen, internationale Messen und Kongresse werden abgesagt. Das bevorstehende Ostergeschäft droht einzubrechen – mit nachhaltigen Folgen für die gesamte Wirtschaft. Bericht: Astrid Petermann, Werner Jambor.

50 Jahre Kreisky: Was von der Wirtschaftspolitik des „Sonnenkönigs“ blieb

1970 – vor genau 50 Jahren – wurde Bruno Kreisky Bundeskanzler. Es folgten 13 Jahre, die Österreich wirtschaftlich prägten. Große Reformen von damals bestimmen noch heute unser Leben. Wichtigstes Ziel von Kreiskys Wirtschaftspolitik war die Vollbeschäftigung. Dafür wurden die staatlichen Investitionen massiv angekurbelt, die Staatsschulden ausgeweitet und die Wirtschaft gefördert. Hohe Beschäftigung, hohe Schulden, Wirtschaftswachstum, Wohlstand – was ist von Kreiskys Wirtschaftspolitik geblieben? „Eco“ zieht mit Experten, Zeitzeugen, Weggefährten und ehemaligen Widersachern des sogenannten Sonnenkönigs Bilanz. Bericht: Hans Hrabal, Johannes Ruprecht.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

[ad_2]

Quelle

Booking.com

Related Posts