Ein Hauch Frankreich inmitten Wiens


Vienna Interiors gestaltet das Kaffeehaus des Jahres – “La Mercerie”.

Im neunten Wiener Bezirk hat vor einigen Monaten das moderne, französische Lokal La Mercerie eröffnet. Der Einrichtungsstil ist ein wahrer Blickfang, das ganztägige Frühstücksangebot erzeugt einen wohlriechenden Duft bis auf die Straße hinaus. Das führte dazu, dass der Mercerie eine ganz besondere Auszeichnung verliehen wurde. Das renommierte Magazin Falstaff kürte das kleine Café mit „vier Tassen“, vergeben in den Kategorien Essen, Ambiente, Kaffee und Service. Damit überholte die Mercerie sogar das weltbekannte Kaffeehaus „Demel“. Diesen Erfolg kann man sofort nachvollziehen, wenn man das Café betritt. Zu Beginn noch ein Geheimtipp, braucht man heute Glück um überhaupt einen Platz zu bekommen, das Publikum ist breit gefächert. Das Team der Innenarchitekten von Vienna Interiors hat keine Mühen gescheut, um ein unvergleichbares Erlebnis zu erzeugen.
Hier hat sich die akribische Planung und liebevolle Umsetzung wirklich bezahlt gemacht, auf etlichen Food-Blogs und in Restaurant Bewertungen wird neben dem ausgezeichneten Menü auch die Arbeit von Vienna Interiors hoch gelobt.

„Wir haben versucht, beim Besucher ein Gefühl der Gemütlichkeit herbeizuführen und gleichzeitig eine entspannte und einladende Atmosphäre zu schaffen. Ziel war es ein Lokal zu designen, das man neugierig betritt und mit einem Lächeln wieder verlässt. Man lernt eine andere Welt kennen, wenn man die Mercerie besucht. Gäste beschreiben das Café als perfekte Auszeit, oder als Ort der Entschleunigung.” – Pohl

Innerhalb eines halben Jahres wurde das Lokal generalsaniert, neue, handgemachte Fliesen wurden verlegt, die Wände wurden umgestaltet, alles mit dem Hintergedanken, einen unvergleichlichen Vintage Stil herauszuarbeiten. Die alten Apothekerschränke passen perfekt ins Bild, die Holztische in den Nischen am Fenster zählen längst zu den begehrtesten Frühstücksplätzen Wiens.

„Es freut uns, dass unsere Arbeit gut ankommt. Dieses Projekt war etwas Besonderes für uns, wir haben viel Herzblut investiert, um einem verstaubten Kurzwarenladen neues Leben einzuhauchen. Wir wollten mit der Mercerie eine Zeit neu interpretieren, das Ergebnis ist ein Lokal, das man gerne öfter besucht.“ – Maier

Vienna Interiors: 2013 von Ulrike Pohl und Lilia Maier gegründet, hat sich das Innenarchitekturbüro mit Sitz in Wien schnell einen Namen gemacht. Neben Aufträgen für Privatpersonen, wurde unter anderem die Nationalbank beraten und ausgestattet.

http://www.vienna-interiors.at/ 

Rückfragen & Kontakt:

VIENNA INTERIORS Maier & Pohl OG
Inhaberinnen: DI Lilia Maier, DI Ulrike Pohl
Henslerstrasse 3/10, 1030 WIEN
Tel. +43 (1) 710 4996
office@vienna-interiors.at


Quelle

Booking.com

Related Posts