Emaar Hospitality Group erreicht einen historischen Meilenstein mit 50 bereits in Betrieb befindlichen und zukünftigen Hotelprojekten

Dubai, Vae (ots/PRNewswire) Emaar Hospitality Group, die Tochtergesellschaft für Hospitality und Freizeit von Emaar Properties, gab bekannt, mit 50 Hotelprojekten in ihrem Portfolio einen historischen Meilenstein erreicht zu haben. Darunter sind 35 Projekte in der Entwicklung in den VAE und auf internationalen Märkten sowie 15 Hotels und Serviced Residences, die bereits in Dubai im Betrieb sind. Olivier Harnisch, CEO der Emaar Hospitality Group, sagte, dass mehrere neue Managementvereinbarungen vor dem Abschluss stehen und bereits auf der Messe Arabian Travel Market 2018 bekannt gegeben werden könnten.

(Photo: https://mma.prnewswire.com/media/680317/Dubai_Marina.jpg )

(Photo: https://mma.prnewswire.com/media/680318/Downtown_Dubai.jpg )

“Seit 2007 haben wir uns im Hospitality-Bereich mit einer neuen Identität und Präsenz etabliert und jetzt einen Meilenstein mit einem Portfolio von 50 Hospitality-Projekten – sowohl bereits im Betrieb als auch in der Entwicklung befindlich – mit einem Angebot von über 25.000 Zimmern und Residenzen erreicht. Während sich unsere primäre Präsenz in den VAE und der Region Naher Osten und Nordafrika befindet, freuen wir uns über die Reaktionen von Besitzern und Entwicklern unserer Hotelkonzepte und werden uns auf neue Gebiete ausweiten”, sagte Harnisch.

Die kommenden internationalen Projekte der Emaar Hospitality Group befinden sich in Saudi-Arabien, Bahrain, Ägypten, der Türkei und auf den Malediven, wobei weitere Destinationen demnächst hinzukommen werden. “Es ist unser Bestreben, eine der bewundertsten und vertrauenswürdigsten Hospitality-Gesellschaften der Welt zu sein. Dubai entwickelt sich als ein globales Tourismus- und Business-Zentrum und wir haben bemerkenswerte Markenanerkennung auf internationalen Märkten gewonnen.”

Mit dem Fokus auf Markendifferenzierung, um personalisierte Kundenerlebnisse voranzutreiben, hat die Emaar Hospitality Group drei Marken eingeführt – die erstklassigen, luxuriösen Address Hotels + Resorts, die Vida Hotels and Resorts in der Kategorie gehobener Lifestyle und die Rove Hotels der zeitgenössischen Mittelklasse, letztere ein Joint Venture zwischen Emaar Properties und Meraas Holding.

Harnisch berichtete, dass jede dieser Marken erhebliche Zugkraft entwickelt hat und dass alle in hohem Tempo ihre Präsenz erweitern, um den schnell wechselnden Wünschen einer sich rasch verändernden Touristendemografik, vor allem bei den Reisenden der Millennium-Generation, gerecht zu werden. Die Expansion der Emaar Hospitality Group wird durch bessere Betriebseffizienz und einen Ansatz nach dem Motto “der Kunde ist König” mithilfe einer organisationsübergreifenden, digitalen Transformationsstrategie ergänzt.

Die Emaar Hospitality Group betreibt 12 Hotels in Dubai – je fünf davon unter den Marken Address und Rove und zwei unter der Marke Vida. Die Entwicklungspipeline in den VAE umfasst zwölf Address-, neun Vida- und vier Rove-Hotels. Auf internationaler Ebene werden zusätzlich zu drei Vida-Hotels und einem Rove-Hotel sieben Address-Hotels entwickelt. http://www.emaarhospitality.com

Für weitere Details kontaktieren Sie bitte:

Kelly Home

ASDA’A B-M

+9714-4507-600

kelly.home@bm.com


Quelle

Booking.com

Related Posts