FAKTUM 1/2021 IMPF-REISEN | FaktuM, 18.03.2021

Sind sie die rettende Finanz-Spritze für die Touristik-Branche? Oder ein unethisches Vordränger-Instrument der reichen Lack-Affen?

Wien (OTS) Eine verrückte Idee von Christian W. Mucha nahm sehr rasch Fahrt auf. Wurde immer ausgereifter. Impf-Reisen als Ausweg aus dem Immunisierungs-Desaster. Die Website impfreisen.at schafft die Rahmenbedingungen. Aber kein Veranstalter traut sich drüber.

Schlecht-Kettner

Ordentliche Gewitterwolken gab es beim Stadt-Rechnungshof-Bericht in Sachen Gebarung von WienTourismus-Chef Norbert Kettner. Hat der doch 80.000 Euro an eine arabische Film-Firma überwiesen, ohne dass diese je eine Leistung dafür erbrachte. Das Geld sprichwörtlich in den Sand gesetzt. Doch Kettner denkt nicht an Rücktritt und will partout weitermachen.

+++ Weiters lesen Sie auf 148 Seiten: +++

Kulinarische Bruchlandung +++ Kulinarik to go +++ Auf dem falschen Dampfer? Kreuzfahrten in Corona-Zeiten +++ Impf- und Reisepass, bitte! +++ Keine Atempause! Hat sich die Natur während der Pandemie erholt? +++ Das schwere Leid der Airport-Macher +++ Und: Gut versichert in den Urlaub

Editorial

FaktuM-Herausgeber Christian W. Mucha erläutert, warum das die Saison für G’spritze ist. Denn wem der Impfreis geht, der wird kein Geschäft machen. Die Idee, dass Menschen, die sich impfen lassen, das mit allerlei Merchandiseprodukten und einem Impfbutton kundtun und damit vorbildhaft für alle anderen agieren, stieß bei der Bundesregierung auf wenig Gegenliebe. Dafür international auf um so mehr. Denn just die Tochter von Bill Gates hielt kurz darauf einen Button in die Kamera, die dem von Mucha entworfenen verblüffend ähnelte.

COVERSTORY

Impf-Reisen

Sind sie die rettende Finanz-Spritze für die Touristik-Branche? Oder ein unethisches Vordränger-Instrument der reichen Lack-Affen? Eines sind sie sicher: das ist eine starke Idee.

Kulinarische Bruchlandung

Die Pandemie sorgt für einen Boom bei Zustellservices für Essen aller Art. Mit „Mjam“ und „Lieferando“ teilen sich zwei internationale Konzerne den heimischen Markt. Essen wie im Restaurant? FaktuM wagte Tests – mit wenig g‘schmackigen Ergebnissen.

Auf dem falschen Dampfer

Kreuzfahrten sind durch die Corona-Pandemie wie kaum eine andere touristische Branche in eine tiefe Krise geschlittert. FaktuM sprach mit Kreuzfahrt-Experte Claus Blohm sowie Kreuzfahrt-Reedereien über einen möglichen Neustart der schwimmenden Hotels.

Impf- und Reisepass, bitte!

Die Flug- und Reisebranche tut viel, um Regierungen die Angst vor Touristen und Reisenden den Bammel vorm Fliegen zu nehmen. Einheitliche Test- und Impfnachweise sollen kommen. Ja, selbst eine Corona-Impfpflicht für Passagiere steht zur Diskussion.

Keine Atempause!

Der Himmel erscheint blauer als sonst. Füchse wagen sich in die Vorstädte, Delfine nach Venedig . Hat sich die Natur während der Pandemie erholt? Eine Bestandsaufnahme.

Das schwere Leid der Airport-Macher

Die Covid-19-Pandemie hat die gesamte Luftfahrtbranche – und somit auch Österreichs sechs internationale Flughäfen – in die größte Krise ihrer Geschichte gestürzt. Das sagen die Verantwortlichen dazu.

Gut versichert in den Urlaub

Im Moment ist Reisen schwierig und vor allem unsicher. Reiseversicherungen und großzügige Stornobedingungen werden dadurch immer wichtiger. Viele Versicherer und Veranstalter haben ihre Angebote an die neuen Kundenbedürfnisse angepasst.

Gesundheitsvorsorge

Immer mehr Airlines testen ein Finanzpräparat gegen coronabedingte Flugangst: Spezialversicherungen sollen vor finanziellen Folgen einer Infektion auf Reisen schützen. Die Wirkung auf das Buchungsverhalten bleibt ungewiss.

Ein Juwel im Indischen Ozean

Paradiesische Strände, atemberaubende Korallenriffe und türkisfarbenes Wasser machen die Malediven zu einem der faszinierendsten Urlaubsziele dieser Welt. Die luxurösen Resorts bieten viel persönlichen Freiraum. Die Muchas stellen Ihnen die schönsten Refugien vor.

Weiters lesen Sie im druckfrischen FaktuM:

Zwei Welten

Corona verändert auch das Messegeschäft. Die Zukunft wird hybrid, analoge Events und virtuelle Services sollen Innovationen liefern. Mit Auswirkungen auf den Tourismus.

Hotspot Dubai

Das Königreich ist ein Urlaubs-Hotspot mitten in der Pandemie. Welche Maßnahmen gelten in den Arabischen Emiraten? Wie verändern sich die Zahlen gerade und welche Einreisebestimmungen gibt es?

Rückfragen & Kontakt:

MG MedienGruppe GmbH
Zieglergasse 1,
A-1072 Wien/Vienna,
Österreich/Austria
T: +43 1 522 14 14
E: office@mgmedien.at

[ad_2]

Quelle

Booking.com

Related Posts