FPÖ-Darmann begrüßt Teilprivatisierung des Klagenfurter Flughafens

„Nach jahrelangem Stillstand nun endlich starker Partner für den Klagenfurter Flughafen“

Klagenfurt (OTS) Der Kärntner FPÖ-Chef Klubobmann Mag. Gernot Darmann begrüßt in einer ersten Reaktion den heutigen einstimmigen Beschluss des Aufsichtsrates der Kärntner Beteiligungsverwaltung zur Teilprivatisierung des Klagenfurter Flughafens und Erteilung des Zuschlages an die Lilihill Capital Beteiligung GmbH als „positive Entscheidung für die Kärntner Wirtschaft, den Kärntner Tourismus und unser gesamtes Bundesland.“ Der FPÖ-Chef hatte seit langem auf eine rasche Entscheidung gedrängt, um wieder einen positiven Aufwind für den Flughafen zu ermöglichen.

Darmann wörtlich: „Nach jahrelangem Stillstand und Säumigkeit bei der Umsetzung des Flughafen-Zukunftskonzeptes durch SPÖ und ÖVP wird es nun endlich einen starken Partner für den Klagenfurter Flughafen geben. Damit besteht die große Chance, dass sich der für Kärnten so wichtige Airport in Zukunft endlich wieder positiv entwickeln kann!“

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ Kärnten
0463/56 404

[ad_2]

Quelle

Booking.com

Related Posts