FPÖ-Gudenus: „Vizekanzler Strache und die Bundesregierung versuchen, ‚Weltkulturerbe Wien‘ zu retten“ | Freiheitlicher Parlamentsklub

Wien (OTS) Der geschäftsführende FPÖ-Klubobmann NAbg. Mag. Johann Gudenus begrüßte heute die „Weltkulturerbe Wien“-Rettungsaktion von Vizekanzler Heinz-Christian Strache. „Durch das rot-grüne Hochhausprojekt Heumarkt droht die Aberkennung des Prädikats ‚Weltkulturerbe‘ seitens der UNESCO. Häupl, Vassilakou und Co. fügen mit ihrem stadtplanerischen Chaos dem Tourismus und der kulturellen Identität der Stadt Wien einen schweren Schaden zu. Die Bundesregierung versucht jetzt, diesen schweren Schaden abzuwenden und ich appelliere an die rot-grüne Stadtregierung, sich nicht querzulegen, sondern die Bemühungen zu unterstützen, damit die Wiener Innenstadt auch künftig Weltkulturerbe bleibt“, so Gudenus.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
01/ 40 110 – 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at
http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at


Quelle

Booking.com

Related Posts