Köstinger: “Harald Mahrer ist eine starke Persönlichkeit für Österreichs Wirtschaft”

“Großer Dank an Christoph Leitl für seinen jahrzehntelangen Einsatz”

Wien (OTS) Mit persönlichen Glückwünschen stellte sich heute Nachhaltigkeitsministerin Elisabeth Köstinger beim neuen WKÖ-Präsidenten Harald Mahrer ein. “Ich kenne Harald Mahrer sehr gut, er ist die absolut beste Entscheidung für Österreichs Wirtschaft”, so Köstinger. “Sein Unternehmergeist, seine Innovationskraft und sein Engagement sind für Österreichs Wirtschaft unverzichtbar. Er ist die richtige Person an der richtigen Stelle.”  

“Österreichs Wirtschaft geht es derzeit sehr gut”, merkte Köstinger an. “Das ist ein Erfolg, der vor allem auf diesen Unternehmergeist in Österreichs Betrieben zurückzuführen ist. Unsere Aufgabe als Bundesregierung ist es, die Rahmenbedingungen dafür zu schaffen, dass sich Wirtschaft in unserem Land positiv entwickeln und wachsen kann. Mit der Senkung der Umsatzsteuer für Beherbergungsbetriebe von 13 auf 10 Prozent hat mein Ressort dazu schon einen wichtigen Beitrag geleistet.” 

“Wir alle setzen große Hoffnungen und Zuversicht in Harald Mahrer, weil wir wissen, dass er auch neue Ideen und Innovationskraft in die WKÖ und die heimische Wirtschaft bringen wird”, so Köstinger. “Die Weiterentwicklung und Umsetzung der Idee der ökosozialen Marktwirtschaft  ist bei Mahrer ebenfalls in besten Händen.”

“Mein großer und tiefer Respekt gilt allerdings auch dem scheidenden WKÖ-Präsidenten Christoph Leitl, der 18 Jahre lang an der Spitze der WKÖ gestanden und die Kammer in eine neue Epoche geführt hat. Das ist eine unglaubliche Lebensleistung, vor der ich große Hochachtung habe. Die österreichische Wirtschaft und ihre Betriebe haben Leitl viel zu verdanken. Er war ein unermüdlicher Kämpfer für deren Anliegen im In- und Ausland.”  

“Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Harald Mahrer und wünsche ihm das Allerbeste für seine neue Aufgabe”, so Köstinger abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus
Daniel Kosak
Pressesprecher der Bundesministerin
+43 1 71100 – DW 606918
daniel.kosak@bmnt.gv.at
http://bmnt.gv.at


Quelle

Booking.com

Related Posts