Meisterwerke statt Bauzaun | Albertina, 17.07.2018

Gemälde der Sammlung Batliner verschönern die Baustelle in der Augustinerstraße

Wien (OTS) Die Augustinerbastei im ersten Bezirk wird derzeit saniert und versteckt sich hinter einem Gerüst. Der Bauzaun macht mit Gemälden aus der ALBERTINA-Sammlung Lust auf das, was sich hinter den Mauern verbirgt: Am Gehsteig sind ab sofort Werke der Sammlung Batliner zu bewundern: Von Monets „Seerosenteich“, Degas‘ „Zwei Tänzerinnen“, Chagalls „Papierdrachen“ bis hin zu Piccassos „Frau mit grünem Hut“ kann man einen ersten Einblick in die Schausammlung des Museums gewinnen.

Mit der App „Artivive“ lassen sich die Kunstwerke dank Augmented Reality zum Leben erwecken, genau wie in der Ausstellung. Nicht nur die Anzahl und Schönheit der echten Gemälde sprechen für einen sommerlichen Ausflug ins Museum: Die Ausstellungshallen haben konstante 21 Grad.

Rückfragen & Kontakt:

Albertina
Mag. Fiona Sara Schmidt
Pressebüro Albertina
Tel.: +43 1 534 83 511
s.Schmidt@albertina.at
www.albertina.at

[ad_2]

Quelle

Booking.com

Related Posts