Mit 96,5 % Vermietungsgrad rangiert Wels unter den Top-Städten in Österreich – Anhänge

City-Retail-Report Standort + Markt

Wels/Linz (OTS) 46 Eröffnungen im Jahr 2019 in der Welser Innenstadt. Der aktuell präsentierte City-Retail-Report von Standort + Markt bestätigt mit einem hohen und stabilen Vermietungsgrad von 96,5 % in den ABC Lagen der Welser-Innenstadt die Nr. 1 Position von Wels in OÖ. Im Vergleich der 20 größten Städte in Österreich liegt Wels mit einem Vermietungsgrad von 99,7 % in der A-Lage aktuell sogar auf dem 2. Platz. Auch in den D-Lagen konnten durch Ansiedelungen im Traunpark und Gerstl Haus Erfolge erzielt werden. Darüber hinaus wurden 26 gewerbliche Betriebsansiedelungen im Stadtgebiet fixiert – dies sind rund 365 neue und 490 erhaltene Arbeitsplätze durch vom Wirtschaftsservice Wels (WSW) begleitete Projekte. Alle Infos unter: www.wels.at/presse

Statements:

Bgm. Dr. Andreas Rabl

„Die Welser Innenstadt ist in den letzten Jahren für viele Unternehmer attraktiv geworden, die die Innenstadt beleben. Momentan liegt das Hauptaugenmerk auf der Neugestaltung des Kaiser-Josef-Platzes. Der Platz wird zu einem weiteren Highlight in der Innenstadt. Wir sind aber nicht nur in der Innenstadt für Betriebe attraktiv, sondern auch für Unternehmen mit unseren neuen Gewerbeflächen in Unterleithen und Wimpassing. Die Stadt Wels unterstützt hier mit modernen Serviceleistungen im Ansiedelungsmanagement und in der Verfahrensbegleitung bei den Behördenwegen.

Wirtschaftsstadtrat Peter Lehner

„Mit viel persönlichem Engagement der Beteiligten und unserer konsequent umgesetzten Strategie hat es Wels geschafft: Von einer Situation mit schmerzhaftem und großem Leerstand sind wir zum Spitzenreiter in Oberösterreich geworden. Es sind die Rahmenbedingungen, der Teameinsatz und die vielen kreativen und mutigen Unternehmerpersönlichkeiten, die den Unterschied und damit den Erfolg machen.“

Peter Jungreithmair, MBA, GF Wels Marketing & Touristik GmbH / WBA

„Das Erfolgsrezept des Wirtschaftsservice Wels ist die engagierte und professionelle Zusammenarbeit aller Partner und beteiligten Personen. Die direkte Kommunikation zwischen allen Partnern erfolgt auf Augenhöhe und somit können Planungen, Projekte, Abstimmungen und Entscheidungen auf kurzem Wege erfolgen. Durch die WBA ist Wels in der Versorgung mit Gewerbeflächen so gut aufgestellt wie nie zuvor. Die Ansiedelungen von Ensinger Teca RIM und der Tecti Group GmbH zeigen uns, wie wichtig es im Standortwettbewerb ist, gewidmete, sofort verfügbare, aufgeschlossene und baureife Baufelder für eine rasche Projektrealisierung mit hoher Lagequalität bereitstellen zu können.

Mag. Hannes Lindner, Geschäftsführer von Standort + Markt

„Die vor rund 5 Jahren in der Welser City vorliegenden Probleme, die damals mit einer österreichweit einzigartig hohen Leerstandsquote manifestiert wurden, scheinen endgültig Vergangenheit zu sein. Dies ist äußerst bemerkenswert und fußt unserer Wahrnehmung nach auf dauerhafte, konsequente Bemühungen zur Wiederbelebung der Welser Innenstadt. Der Grund, warum wir die City von Wels zwischenzeitlich als „saniert“ einstufen ist neben der ausgezeichneten, sehr niedrigen Leerstandsrate, eine „Beruhigung“ im Wandel der Shopflächenstruktur. Hier steht uns analytisch mit dem Fluktuations-Index eine sehr wertvolle Kennzahl zur Verfügung, die schlussendlich auch indirekt unseren immensen jährlichen Erhebungsaufwand (Anmerkung: jährliche Erhebung und Besichtigung von zwischenzeitlich 13.344 Shops in den österreichischen Cities) rechtfertigt. Die Fluktuationsrate ist in der besonders wichtigen A-Lage in der Welser City mit 4,1 % exemplarisch niedrig und zeigt uns, dass so gut wie alle Betriebe gekommen sind, „um zu bleiben“. Standort + Markt zieht vor dieser Leistung des Welser Stadtmarketing-Teams den Hut! Was wir besonders wohlwollend wahrgenommen haben, sind die Bestrebungen der Stadt Wels, ohne „wenn und aber“ in die funktionale Verdichtung der Innenstadt zu gehen. Hier können sich etliche Städte ein Beispiel nehmen: Wels übt sich nicht in „Parkbank streichen“, also in Behübschungsaktionen ohne nachhaltigen Mehrwert, sondern greift in die Nutzungsstrukturen ein, ordnet, schärft und verdichtet diese gemeinsam mit Investoren, die ohne Zweifel an den Standort Innenstadt glauben. Das ist das Zukunftsmodell für lebendige Cities.“

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftsstadtrat Peter Lehner
4600 Wels – Minoritengasse 5, Zi.Nr. V 205
Tel.: +43 7242 235-3070
Peter.Lehner@wels.gv.at

Mag. Hannes Lindner
Geschäftsführender Gesellschafter Standort + Markt
A-2500 Baden-Rathausgasse 11
Tel.: +43 2252 80640-12
h.lindner@standort-markt.at

[ad_2]

Quelle

Booking.com

Related Posts