NEOS Wien/Ornig zum Start der Schanigarten-Saison: Kein Grund zum Feiern!

Markus Ornig: „Die Schikani-Gärten sind immer noch ein Reizthema für die Gastronomie!“

Wien (OTS) Wie jedes Jahr geben der Bürgermeister und der Wirtschaftskammer-Präsident auch heuer den offiziellen Startschuss für die Schanigarten-Saison. Dabei besteht aber wenig Grund zum Feiern, kritisiert NEOS Wien Wirtschaftssprecher Markus Ornig: „Den Gastronominnen und Gastronomen hilft keine Showpolitik. Die immer noch bürokratischen und komplizierten Regelungen für Wiener Schanigärten sind ein Flop!”

Zwei Jahre nach der sogenannten Reform bleiben nur horrend angestiegene Gebühren und noch mehr Bürokratie, die den Gastronomiebetrieben das Leben schwer machen, so Ornig: „Ein echter Grund zum Feiern wäre beispielsweise, wenn die Gastronom_innen endlich Rechtssicherheit hätten, wenn sie nicht gezwungen werden würden, ihr Mobiliar jeden Tag her- und wieder wegräumen zu müssen und wenn der Bezirks-Fleckerlteppich bei den Öffnungszeiten endlich ein Ende hätte. Aber dank Rot-Grün haben wir es in Wien leider weiter mit ‚Schikanigärten‘ zu tun.“

Rückfragen & Kontakt:

NEOS – Klub im Wiener Rathaus
Ralph Waldhauser
Leitung Kommunikation
+43 664 849 15 40
ralph.waldhauser@neos.eu


Quelle

Booking.com

Related Posts