ORF III am Mittwoch: Premieren-Doppel „Leben im Drautal“ und „Unsere Traumrouten im Himalaya“

Außerdem: „MERYNS sprechzimmer spezial: Ihre Fragen zum Coronavirus“, „treffpunkt medizin“-Doku

Wien (OTS) ORF III Kultur und Information zeigt am Mittwoch, dem 4. März 2020, ab 20.15 Uhr in einer „Heimat Österreich“-Premiere, wie sich das „Leben im Drautal“ gestaltet, ehe sich „Land der Berge“ auf Wanderschaft begibt und „Unsere Traumrouten im Himalaya“ untersucht. Danach dreht sich aus aktuellem Anlass alles um das Thema Viren:
„treffpunkt medizin“ zeigt die Doku „Das Imperium der Viren: Lautlose Killer“, danach beantwortet in „MERYNS sprechzimmer spezial“ Siegfried Meryn mit einer Expertenrunde die telefonisch bzw. per Mail eingetroffenen Fragen der Österreicherinnen und Österreicher zum Coronavirus.

Den Hauptabend eröffnet „Heimat Österreich“ mit der Dokupremiere „Leben im Drautal“ (20.15 Uhr) von Martin Vogg. Die Drau verbindet Osttirol mit der Steiermark und war über Jahrhunderte ein wichtiger Verkehrsweg. Den Beruf des Flößers gibt es heute nur noch als nostalgische Erinnerung: Bewusst erinnern die Drautaler mit Floßfahrten an die große Zeit der Drau-Flößerei. Abseits des Tourismus lebt im wildromantischen Drautal, eingerahmt von den Kärtner Alpen, auch noch eine alteingesessene bergbäuerliche Bevölkerung, deren Leben sich über die Generationen nicht maßgeblich verändert hat. Sie bestellen die Almen, bewirtschaften die Hütten und erhalten auf diese Weise die uralte Kulturlandschaft.
„Land der Berge“ blickt in einer weiteren Premiere über die österreichischen Ländergrenzen hinweg, auf „Unsere Traumrouten im Himalaya“ (21.05 Uhr) – dem höchsten Gebirgszug der Welt. Triumphe und Tragödien an den Achttausendern machten das einstige Königreich Nepal in aller Welt bekannt. War es anfangs nur für Bergsteiger ein beliebtes Reiseziel, entwickelte sich am Fuße der Eisriesen das Trekking. Heute suchen Trekkingtouristinnen und Trekkingtouristen aus aller Welt vor allem eines zwischen Nepals Achttausendern:
Entschleunigung. Die von Markus Raich und Lutz Maurer gestaltete Doku zeigt Nepals schönste Trekkingtouren zwischen Schneegipfeln, Yaks und buddhistischen Klöstern im Annapurnagebiet, Mount Everest Nationalpark und rund um den Manaslu.

Aus aktuellem Anlass präsentiert ORF III danach die „treffpunkt medizin“-Doku „Das Imperium der Viren: Lautlose Killer“ (21.55 Uhr). Der Film von Petra Höfer, Freddie Röckenhaus und Francesca D’Amicis stellt exemplarisch den Ausbruch des SARS-Virus nach, das 2003 von Hongkong aus die Welt bedrohte.
„Ihre Fragen zum Coronavirus“ beantwortet „MERYNS sprechzimmer spezial“ schließlich um 22.50 Uhr. Die durch Anrufe und per Mail eingegangenen Fragen der Zuseherinnen und Zuseher beantwortet ORF-Gesundheitsexperte Dr. Siegfried Meryn, unterstützt von einer Runde aus Expertinnen und Experten. Außerdem informiert die Sendung über die neuesten Entwicklungen zum Thema.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

[ad_2]

Quelle

Booking.com

Related Posts