ORF III am Mittwoch: Premieren-Doppel mit „Leben auf der Tauplitz-Alm“ und „Amateurfilmer schreiben Alpingeschichte“

Außerdem: „Quantensprung – Die Doku“ mit „Snow Business“ und „Quantensprung: Corona und Co. – Der Kampf gegen die Viren“

Wien (OTS) ORF III Kultur und Information begibt sich am Mittwoch, dem 5. Februar 2020, in einer „Heimat Österreich“-Neuproduktion auf die steirische Tauplitz-Alm und erkundet anschließend in einer „Land der Berge“-Premiere mit Marlies Raich Salzburgs Skiregionen, wie sie von Amateurfilmerinnen und -filmern im Laufe des vergangenen Jahrhunderts festgehalten wurden. Danach beschäftigt sich „Quantensprung – Die Doku“ mit der Ski-Industrie, ehe Andreas Jäger im „Quantensprung“-Magazin der Gefahr von Superkeimen nachspürt.

Der Hauptabend startet mit der „Heimat Österreich“-Premiere „Leben auf der Tauplitz-Alm“ (20.15 Uhr) von Wolfgang Winkler. Knapp tausend Meter über dem malerischen Bad Mitterndorf liegt die Tauplitz-Alm – heute ein Paradies für Skifahrer und Langläufer, aber einst eine der schönsten Almgegenden der Steiermark. Im Winter geht das bergbäuerliche Leben weiter, nur nach außen hin wirkt alles ruhig. Winkler zeigt, wie die hier auf der Alm verwurzelten Menschen ihrer Arbeit nachgehen – Inseln des einstigen Bergbauerntums, das vom Tourismus stark zurückgedrängt worden ist.

Anschließend präsentiert „Land der Berge“ die neue Doku „Amateurfilmer schreiben Alpingeschichte“ (21.05 Uhr) – gestaltet von Mella Blazovich. Seit Generationen zählt Salzburg international zu den bekanntesten und auch beliebtesten Skiregionen Europas. Die Anfänge gehen bis ins beginnende 20. Jahrhundert zurück. Nicht viel später gibt es auch die ersten filmischen Aufzeichnungen von begeisterten Wintersportlern: von den Großeltern über das Kleinkind bis zum Haustier. Ausgerüstet mit diesen filmischen Schätzen und eigenen Anekdoten, erzählt Marlies Raich die Geschichte der Salzburger Skiregionen.

Der „Quantensprung“-Abend startet um 21.55 Uhr mit der Doku „Snow Business“ von Pascal Carcanade und Laurent Cibien. Die Doku wirft einen investigativen Blick hinter die Kulissen der Skiindustrie und befasst sich mit künstlichen „Ski-Resorts“, die trotz Klimawandels in aller Welt boomen – während zugleich Skigebiete in den Alpen wegen Schulden schließen müssen.

Danach geht es weiter mit „Quantensprung: Corona und Co. – Der Kampf gegen die Viren“ (22.55 Uhr): Das Coronavirus dominiert derzeit die Schlagzeilen in aller Welt – aber was ist ein Virus wie 2019-nCov eigentlich und wie kann man sich dagegen schützen? ORF-III-Wissenschaftsexperte Andreas Jäger geht der Frage nach, was manche Viren so tödlich macht.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at


Quelle

Booking.com

Related Posts