Profundes Wissen zur Anpassung an den Klimawandel

Erfolgreiche AbsolventInnen der „Lernwerkstatt Klimawandelanpassung“

Salzburg (OTS) Österreichs Gemeinden können zukünftig auf profundes Know-how zur Anpassung an den Klimawandel zurückgreifen. Insgesamt 19 Teilnehmende aus acht Bundesländern haben die Module der „Lernwerkstatt Klimawandelanpassung“ des Umweltbundesamtes erfolgreich abgeschlossen. Sie stehen ab sofort den österreichischen Gemeinden mit Rat und Tat in Sachen Anpassung an den Klimawandel zur Seite. Beim Klimatag in Salzburg wurden die AbsolventInnen von VertreterInnen des Bundesministeriums für Nachhaltigkeit und Tourismus, des Umweltbundesamtes und den KlimaschutzkoordinatorInnen der Bundesländer feierlich geehrt.

Lernwerkstatt Klimawandelanpassung

Im Zentrum der drei Module, die zwischen November 2017 und Februar 2018, abgehalten wurden, standen die Auswirkungen des Klimawandels und wie Gemeinden mit dieser Herausforderung umgehen können. Ergänzend zu Vorträgen und interaktiven Workshops mit ExpertInnen waren die Teilnehmenden gefordert, ihr neues Wissen auch in der Praxis anzuwenden. Um das gesammelte Know-how bestmöglich zu nutzen, ist in der „Lernwerkstatt Klimawandelanpassung“ auch ein umfangreiches Nachschlagewerk entstanden, das allen Interessierten zur Verfügung steht.

Die „Lernwerkstatt Klimawandelanpassung“ wurde durch das Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus und die Bundesländer finanziert. Konzeption und Umsetzung erfolgte durch das Umweltbundesamt, die Factsheets entstanden unter Beteiligung von alpS.

Liste der BeraterInnen zur Klimawandelanpassung und Factsheets der „Lernwerkstatt Klimawandelanpassung“ unter www.klimawandelanpassung.at

http://www.umweltbundesamt.at/news_180423/

Rückfragen & Kontakt:

Umweltbundesamt Wien
Ingeborg Zechmann
+43-(0)1 31304-5413 oder Mobil: 0664/611 90 94
ingeborg.zechmann@umweltbundesamt.at


Quelle

Booking.com

Related Posts