Schloss Schönbrunn Orchester: Seit Mitte Dezember rund 100 Konzerte in Europa und Asien | WKE Wiener Konzert

Internationale Erfolgstourneen des privaten Wiener Konzertveranstalters

Wir können auf eine Weihnachts- und Neujahrssaison auf absolutem Rekordniveau zurückblicken. In dieser ,fünften Jahreszeit‘ für unseren Betrieb gehen wir schon routinemäßig auf Reisen. Nun haben wir endgültig das Know-how für reibungslose größere Konzert-Tourneen aufgebaut. Die Nordeuropa-Tour ist mittlerweile ein Evergreen unseres Programms, sie wurde heuer bereits zum 17. Mal organisiert, wir werden immer wieder freudig erwartet und nehmen laufend weitere Städte in das
Konzertreiseprogramm auf.

Peter Hosek, Gründer des Orchesters und geschäftsführender Gesellschafter der WKE Konzert- & Eventveranstaltungs GmbH

Unserem Team ist zu dieser großartigen Leistung zu gratulieren, insbesondere den Künstlerinnen und Künstlern. Sie haben es einmal mehr geschafft, durchgehend hohe künstlerische Qualität zu bieten und den Wiener Klang in die Welt exportieren.

Peter Hosek

Wien (OTS) Die Bilanz der „Weihnachts- und Neujahrssaison“ des Schloss Schönbrunn Orchesters mit rund 100 Konzerten zwischen Mitte Dezember und 1. Februar: 19 Auftritte in Nordeuropa (Dänemark, Norwegen, Schweden, Finnland, Estland), zehn in China, sieben in Japan und je zwei in Griechenland und Rumänien. Der Rest der Konzerte entfiel auf Wien, wo der Konzertbetrieb im Schloss Schönbrunn durchgehend ungestört weiterging.

Peter Hosek, Gründer des Orchesters und geschäftsführender Gesellschafter der WKE Konzert- & Eventveranstaltungs GmbH, freut sich über den Erfolg: „Wir können auf eine Weihnachts- und Neujahrssaison auf absolutem Rekordniveau zurückblicken. In dieser ,fünften Jahreszeit‘ für unseren Betrieb gehen wir schon routinemäßig auf Reisen. Nun haben wir endgültig das Know-how für reibungslose größere Konzert-Tourneen aufgebaut. Die Nordeuropa-Tour ist mittlerweile ein Evergreen unseres Programms, sie wurde heuer bereits zum 17. Mal organisiert, wir werden immer wieder freudig erwartet und nehmen laufend weitere Städte in das Konzertreiseprogramm auf.“

Mehr als 45.000 Gäste bei Konzerttourneen

Die großen Konzerthallen Nordeuropas – dazu zählen etwa Oslo, Stockholm , Göteborg , Malmö, Tallinn – waren im Rahmen der Tour einmal mehr ausverkauft. In Summe konnte das Orchester bei den Konzerten außerhalb Österreichs über 45.000 Gäste begrüßen; Insgesamt waren fünf Orchester-Formationen im Einsatz. Hosek betont: „Unserem Team ist zu dieser großartigen Leistung zu gratulieren, insbesondere den Künstlerinnen und Künstlern. Sie haben es einmal mehr geschafft, durchgehend hohe künstlerische Qualität zu bieten und den Wiener Klang in die Welt exportieren.“

Über das Schloss Schönbrunn Orchester: Das Schloss Schönbrunn Orchester ist ein seit 1997 bestehendes Wiener Kammerorchester, das sich aus namhaften Musikern Wiens zusammensetzt und keine öffentlichen Förderungen erhält. Die Ensemblemitglieder sind sehr engagierte und künstlerisch hoch qualifizierte Musiker mit Erfahrung in den verschiedensten Orchestern und Musikhäusern. Das Orchester ist vor allem auf Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Johann Strauss und deren Zeitgenossen spezialisiert.

Zusätzlich zu den regelmäßigen Konzerten in der Orangerie Schönbrunn wurde das Orchester als Visitenkarte Österreichs auch international gefeiert – bis heute unter anderem in Japan, China, Russland, den USA, Brasilien, Griechenland, Kroatien, Deutschland, der Schweiz, Tschechien, Rumänien, Bulgarien, Italien, Spanien und den Ländern Nordeuropas. Neben dem hohen musikalischen Niveau zeichnet sich das Orchester durch eine klangliche Homogenität, eine charmante Präsentation sowie ein elitäres Erscheinungsbild aus. Bis April 2019 wurden bereits 8.000 Konzerte veranstaltet.

Rückfragen & Kontakt:

WKE Konzert- & Eventveranstaltungs GmbH
Peter Hosek
Opernring 7/19, 1010 Wien
peter.hosek@imagevienna.com ; 01-8903623


Quelle

Booking.com

Related Posts