Shopping City Süd: Betrieb ab Montag 16. März nur für ausgewählte Geschäfte – Gastronomiebetriebe bis 15:00 Uhr geöffnet

Wien (OTS) Die Centerleitung der SCS teilt mit, dass Österreichs größtes Einkaufszentrum ab Montag dem 16. März 2020 selbst geöffnet bleibt, um die wichtige Aufgabe als Nahversorger zu gewährleisten. So können die im Center eingemieteten Supermärkte, Apotheken, Drogerien, Tierfutterhandel, Post, Banken sowie Trafiken und auch Geschäfte für medizinische Produkte und Heilbehelfe zu den regulären Öffnungszeiten gemäß den behördlichen Vorgaben laut Pressekonferenz von Bundeskanzler Kurz (13.03. 14:00 Uhr) für Kunden geöffnet bleiben. Über allfällige Neuerungen, die sich aufgrund eines schriftlichen Erlasses ergeben, wird die Centerleitung umgehend informieren.

Das SCS Kino wird ab morgen Samstag bis auf weiteres geschlossen.

Das größte Shopping Center Österreichs folgt damit den behördlichen Anweisungen für den stationären Handel in ganz Österreich, die zur Eindämmung der Corona-Epidemie beitragen sollen. Die Centerleitung beobachtet mit höchster Aufmerksamkeit die aktuellen Entwicklungen und wird in enger Abstimmung mit den Behörden sicherstellen, dass die wichtige Aufgabe als Nahversorger bestmöglich wahrgenommen werden kann.

Die Gesundheit und Sicherheit der Mitarbeiter, Kunden und Handelspartner hat für die Centerleitung stets oberste Priorität und steht im Mittelpunkt des Handelns.

Über die Shopping City Süd

Die Shopping City Süd, das größte Einkaufszentrum Österreichs, liegt im Süden von Wien und direkt am wichtigsten Verkehrsknotenpunkt Mitteleuropas. Mit einer Verkaufsfläche von 198.776 m², 5.000 Mitarbeitern und 24,5 Millionen Besuchern pro Jahr zählt die SCS heute zu den größten Shoppingcentern Europas. Weitere Informationen unter www.scs.at

Rückfragen & Kontakt:

LOEBELL NORDBERG
PR / Social Media / Events
Mag. Martin Fürsatz, MA
Neutorgasse 12/10, 1010 Wien
Fon: 0676 7221 651
mf@loebellnordberg.com
www.loebellnordberg.com

[ad_2]

Quelle

Booking.com

Related Posts