Startschuss für den 13. CSR-Tag am 10. Oktober 2018 in Niederösterreich | respACT

Das Land Niederösterreich und respACT widmen sich dem Potenzial des digitalen Wandels für Nachhaltigkeit

Wir sind stolz darauf, im Rahmen des CSR-Tages Know-How und Expertise sowohl für kleine, mittelständische, als auch große Unternehmen aus unterschiedlichsten Branchen anbieten zu können. Damit inspiriert und motiviert respACT immer mehr österreichische Unternehmen, Nachhaltigkeit in ihre Geschäftsmodelle zu integrieren. Das Thema Digitalisierung bietet dafür Chancen, aber birgt gleichzeitig auch Herausforderungen, welche wir am CSR-Tag mit hochrangigen ExpertInnen und
UnternehmensvertreterInnen diskutieren möchten.“ 

respACT-Geschäftsführerin, Mag.a Daniela Knieling

„Die Digitalisierung ist heute aus der Wirtschaft, aus der Arbeitswelt und aus dem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken. Wir unterstützen daher unsere niederösterreichischen Unternehmen, diese weltweite Entwicklung erfolgreich zu nützen und mutig den Weg in die Zukunft anzutreten. Wir freuen uns daher, Gastgeber des CSR-Tages 2018 zu sein und gemeinsam mit respACT dieses Thema in Verbindung mit nachhaltiger Entwicklung aufgreifen zu können.

Niederösterreichische Landesrätin für Wirtschaft, Tourismus und Sport, Dr.in Petra Bohuslav

Wien (OTS) 23. Mai 2018: Das Land Niederösterreich lädt in Kooperation mit respACT – austrian business council for sustainable development zum 13. Österreichischen CSR-Tag unter dem Motto: „Think Sustainable – Act Digital: Digitalisierung für eine lebenswerte Zukunft einsetzen“. Das heimische Jahreshighlight rund um nachhaltiges Wirtschaften findet am 10. Oktober 2018 in der HYPO NOE in St. Pölten statt. 

Diesjähriger Gastgeber der Veranstaltung ist das Land Niederösterreich, welches sich in den vergangenen Jahren als Vorbild für nachhaltiges Wirtschaften etablierte. Der diesjährige CSR-Tag beschäftigt sich intensiv damit, wie Digitalisierung zu den Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen beitragen kann. Landesrätin für Wirtschaft, Tourismus und Sport, Dr.in Petra Bohuslav erklärt: „Die Digitalisierung ist heute aus der Wirtschaft, aus der Arbeitswelt und aus dem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken. Wir unterstützen daher unsere niederösterreichischen Unternehmen, diese weltweite Entwicklung erfolgreich zu nützen und mutig den Weg in die Zukunft anzutreten. Wir freuen uns daher, Gastgeber des CSR-Tages 2018 zu sein und gemeinsam mit respACT dieses Thema in Verbindung mit nachhaltiger Entwicklung aufgreifen zu können.“ 

Premiere feiert der CSR-Tag heuer damit, dass zum ersten Mal ein Bundesland und kein Unternehmen einlädt. Die Kooperation zwischen dem Land Niederösterreich und respACT ist unter anderem durch die Digitalisierungsstrategie Niederösterreichs begründet. Der CSR-Tag, eines der gefragtesten Events in Österreich, dient als wichtiger Impulsgeber sowie Informationsdrehscheibe rund um die Themen verantwortungsvolles Wirtschaften und digitaler Wandel. Die Geschäftsführerin von respACT, Mag.a Daniela Knieling sagt dazu: „Wir sind stolz darauf, im Rahmen des CSR-Tages Know-How und Expertise sowohl für kleine, mittelständische, als auch große Unternehmen aus unterschiedlichsten Branchen anbieten zu können. Damit inspiriert und motiviert respACT immer mehr österreichische Unternehmen, Nachhaltigkeit in ihre Geschäftsmodelle zu integrieren. Das Thema Digitalisierung bietet dafür Chancen, aber birgt gleichzeitig auch Herausforderungen, welche wir am CSR-Tag mit hochrangigen ExpertInnen und UnternehmensvertreterInnen diskutieren möchten.“ 

Über respACT

respACT – austrian business council for sustainable development ist Österreichs führende Unternehmensplattform zu Corporate Social Responsibility (CSR) und Nachhaltiger Entwicklung. Der Verein unterstützt seine zurzeit rund 300 Mitgliedsunternehmen dabei, ökologische und soziale Ziele ökonomisch und eigenverantwortlich zu erreichen. www.respact.at 

Die globalen Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen (SDGs)

Die Sustainable Development Goals (SDGs) sind der weltweite Zielrahmen für Nachhaltige Entwicklung. 17 konkrete Ziele adressieren die größten Herausforderungen unserer Zeit. Die 193 Staaten der Vereinten Nationen, darunter auch Österreich, bekennen sich zur Umsetzung dieser Ziele bis 2030. respACT ist Koordinierungsstelle des Global Compact Netzwerkes Österreich und setzt sich für die nationale Umsetzung der Sustainable Development Goals (SDGs) ein. www.respact.at/sdgs

Rückfragen & Kontakt:

respACT – austrian business council for sustainable development
Angelika Schöbinger-Trauner, MSc
Geschäftsfeldleitung Kommunikation & CSR-Tag
+43 1 7101077-11
kommunikation@respact.at
www.respact.at


Quelle

Booking.com

Related Posts